Bebauungsplan 370

Vergangene Woche veröffentlichte die Stadt Osnabrück den Entwurf für den entscheidenden Bebauungsplan 370 für das Areal des alten Güterbahnhofs. Der Bebauungsplan wurde im Zuge des letzten Stadtentwicklungsausschuss am vergangenen Donnerstag nun an den Rat übergeben. Dieser wird wiederum am 05. April über den Plan abstimmen. Eine kulturelle Nutzung wird in der aktuellen Fassung explizit ausgeschlossen. Wenn der Bebauungsplan Anfang April in dieser Fassung verabschiedet wird, sieht es nicht gut aus für den Kulturverein Petersburg e.V. und die freie Kulturszene.

Mehr Infos im aktuellen Blogartikel

Wir fordern

  • Einer Berücksichtigung kultureller Nutzungen im Bebauungsplan
  • Öffnung des Ringlokschuppens für Kultur
  • Planungssicherheit für freie Kulturinitiativen
  • Niedrigschwellige Kulturangebote am Güterbahnhof

Aber der Zug ist noch nicht abgefahren!

Wähle ein Ratsmitglied aus..